Spezialist für Bootszubehör
Spezialist für Bootszubehör
Tipps

Wie wähle ich die richtige Schwimmweste?

Unser Sortiment an Wassersportartikeln umfasst eine grosse Auswahl an Schwimmwesten der Marken Crewsaver, Spinlock, Besto und Jobe.

Die Wahl des Westenmodells hängt vom Träger (Erwachsener, Kind, Tier) und von der Wassersportart ab, für die die Weste verwendet werden soll. Die Modelle, die beim Wasserskifahren oder Wakesurfen getragen werden, sind nicht dieselben wie die für Freizeitkapitäne oder Regattasegler.
 
Im Folgenden haben wir die wichtigsten Verwendungszwecke von Schwimmwesten aufgelistet, um Ihnen bei der Auswahl zu helfen.

Aufblasbare Schwimmwesten

Es gibt zwei Arten von aufblasbaren Rettungswesten: manuelle Westen, die durch den Träger ausgelöst werden, indem dieser an einem Riemen zieht und automatische Westen, die sich bei Wasserkontakt aufblasen.

Einige der automatischen Rettungswesten verwenden das Hammar-System, das erst unter Wasser ausgelöst wird, wenn der Wasserdruck das Ventil betätigt. Dadurch wird verhindert, dass sich die Weste aufbläst, wenn eine Welle über das Boot schlägt und der Träger nass wird.

Einige Modelle unserer aufblasbaren Rettungswesten verfügen über einen Lifebelt. Die Schlaufe kann aus Metall oder Dyneema sein. So kann mit einem Karabinerhaken eine Sorgleine befestigt werden, die dann wiederum an einem Strecktau befestigt wird, um zu verhindern, dass man über Bord geht und um sich ganz sicher auf dem Schiffsdeck fortzubewegen.

Unsere aufblasbaren Schwimmwesten werden nach ihrer Schwimmfähigkeit in zwei Kategorien unterteilt: 65 N - 190 N et 275 N - 300 N.

Unsere Schwimmwesten für alle Wassersportfans

Schwimmwesten für Jollensegler

Schwimmwesten für Wassersport

Schwimmwesten für Kinder

Schwimmwesten für
Hunde und Katzen


Alle unsere Schwimmwesten ansehen

4 Tipps für die Wahl des richtigen Fender Typs

Lesen Sie weiter
NEWS

On the Road to Mini : Folge 3

Lesen Sie weiter
Tipps

Massgeschneiderte Spleiss Arbeiten für Ihre Leinen, Fallen und Schoten

Lesen Sie weiter